Hollandse Herder Open Nederlands Kampioenschap 2010

Die deutschen Teilnehmer in Hoogkerk Hallo zusammen,

wir waren als Besucher am letzten Wochenende in Hoogkerk zur Hollandse Herders open Nederlands Kampioenschap. Ich muss sagen, es war ein ganz tolles WE, vom Veranstalter wurde alles super organisiert. Am Freitag sind wir in Hoogkerk eingetroffen, es waren schon einige Hundeführer dort, es bestand die Möglichkeit direkt hinter dem Hundeplatz zu campen – Stromanschluss war auch vorhanden.


Die Veranstaltung war, dafür das der Hollandse Herder doch eine noch nicht so populäre Rasse ist, sehr gut besucht. Es trafen sich HF und Gäste aus neun verschiedenen Nationen wie Deutschland, Holland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Rumänien, Frankreich, Schweden und Spanien. Die Familie Stienstra hat extra zur Fuba WM einen Fernseher ins Vereinsheim gestellt. Ich bin absolut nicht Fußball begeistert, aber ich muss sagen, es hat wirklich Spaß gemacht sich zusammen die Spiele anzuschauen, zumal Holland, Deutschland und Spanien gewonnen haben. Die Spanier haben jede Menge Stimmung gemacht, wir haben sehr viel gelacht.

Am Samstag war Trainingstag, es lief alles sehr harmonisch ab und es war sehr interessant zu sehen, wie andere Hundeführer mit ihren Hunden arbeiten. Am Abend war gemeinsames Barbecue angesagt, es wurde reichlich aufgetischt und es hat alles sehr lecker geschmeckt. So bestand mal endlich die Möglichkeit sich persönlich kennen zu lernen und sich in Ruhe zu unterhalten.

Am Sonntag früh ging es dann los mit der Meisterschaft, die erste Fährtengruppe war um 8.00 Uhr dran und die letzte um 10:30 Uhr. Schön war es für alle Beteiligten, dass es am Samstag Nachmittag noch mal geregnet hat. Um 10 Uhr ging es dann mit der Unterordnung auf dem Platz los, um die Zeit war es schon sehr warm auf dem Platz. Es waren drei IPO 1er, vier IPO 2er und 7 IPO 3er am Start. Es haben alle ihre Prüfung bestanden, es ist keiner durchgefallen, das ist schon eine ganz tolle Leistung bei dieser Hitze.

Mächtig Stolz können wir darauf sein, dass wir auf der offenen Holländischen Meisterschaft mit „unseren Hundeführern“ ganz oben standen!!!!! Den ersten Platz belegte Andrea Manthey mit ihrem Boyd's Bullriding Glenmore mit insgesamt 290 Punkten, die zwei haben einen grandiosen mehr als verdienten 100er Schutzdienst gezeigt – super, habe ich so wirklich nur selten gesehen. Saskia Magera hat mit ihrer Hündin Havrevinges Toxic eine sehr gute Leistung gezeigt, sie haben ein Gesamtergebnis von 274 Punkten erhalten. In der Abtlg. A 97 Punkte, in der Abtlg. B 87 - sie hatten leider zwei dicke Patzer, die teuer waren und in der Abtlg. C gab es 90 Punkte. Sabine Deutschmann mit ihrem Boyd's Bullriding Floyd hat insgesamt 266 Punkte erhalten, sie hatte leider etwas Pech in der Fährte, aber die Zwei haben auf dem Platz in der Abtlg. B 95 und in der Abtlg. C 94 Punkte erreicht – eine wirklich schöne Leistung!!!

Herzlichen Glückwunsch nochmals an die erfolgreichen Hundeführer, ihr habt eine sehenswerte Leistung gezeigt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Hier die Ergebnisliste der offenen Holländischen Meisterschaft 2010

Platz Name Hund Land Stufe A B C Gesamt Note
1. A. Manthey Boyd's Bullriding Glenmore D IPO 3 98 92 100 290 V
2. T. Ottevanger Holland Excellent v. Le Dobry NL IPO 3 90 97 100 287 V
3. H. van Bommel Holland Galant v. Le Dobry NL IPO 3 91 89 96 276 SG
4. S. Magera Havrevingens Toxic D IPO 3 97 87 90 274 SG
5. S. Deutschmann Boyd's Bullriding Floyd D IPO 3 77 95 94 266 G
6. D.R. Almerge Chica des Fonds de Gueule ESP IPO 3 93 91 80 264 G
7. J. vd Voorde Urban Rocko van de Vastenow NL IPO 3 85 82 90 257 G
8. A.J. Machiela Holland Franko v. Le Dobry NL IPO2 99 92 98 289 V
9. I. Benus Holland Gina v. Le Dobry NL IPO2 94 94 97 285 SG
10. C. Demuth Canine for use Aron DK IPO2 94 88 95 277 SG
11. M. Fekken Holland Gandor v. Le Dobry NL IPO2 93 84 88 265 G
12. V. Scinteie Brigit des Crocs de L'Olympe RO IPO1 98 95 97 290 V
13. K.J. Stienstra Basco vd Pioniershof NL IPO1 96 86 90 272 SG
14. E. Norin Havrevingens Pyrrah SE abgem.          

 

Text und Bild von Frauke Meyer.