Nestendag allgemeine Erklärung

Der Nestendag wird vom NHC organisiert und findet ca. 1- bis 2-mal im Jahr in den Niederlanden statt. Bloß was versteht man unter einem Nestendag?

Im niederländischen bezeichnet man einen Wurf als Nest. Wörtlich übersetzt, heißt Nestendag dann Würfetag. Zu diesem Tag werden alle Nachkommen eines Wurfes eingeladen, die zum dem Zeitpunkt zwischen 1 und 2 Jahre alt sind. Zusätzlich werden die Elterntiere des Wurfes eingeladen.

Das Exterieur (Aussehen) der Nachkommen wird am Nestendag von einem Spezialrichter für die Rasse beurteilt. Die Beurteilung erfolgt dabei ohne eine Wertung oder Platzierung im Sinne einer Ausstellung. Man erhält also einen recht guten Überblick über das Aussehen des Hundes. Wenn die Elterntiere anwesend sind, dann werden auch diese von dem Richter beurteilt. Abschließend wird eine kurze Beurteilung des gesamten Wurfes abgeben, wenn möglich mit Einbeziehung der Elterntiere.

RichterbewertungAuf dem Nestendag findet man mehrere Ringe, wo gerichtet wird. Schließlich sind alle 3 Arten Kurz-, Lang- und Rauhaar an diesem Tag vertreten. Ein Wurf wird immer gemeinsam in den Ring gerufen. So hat ein Außenstehender einen guten Überblick wer zu dem Wurf gehört. Man kann Ähnlichkeiten erkennen, aber auch Unterschiede. Wenn die Eltern anwesend sind, sieht man auch oft, welcher Nachkomme von wem etwas geerbt hat.

Es kommt beim Nestendag nicht auf eine perfekte Präsentation des Hundes an. Es ist keine Ausstellung in dem Sinne und so sind die Richter sehr geduldig. Die Richter haben oft mehr Zeit als auf einer Ausstellung und haben somit mehr Zeit für Erklärungen.

 

Für die „Welpen“ Besitzer ist es schön die Geschwister seines Hundes zu treffen und vielleicht sogar den Vater einmal kennen zu lernen. Für den Züchter und auch für andere Züchter ist es sehr interessant, was wie vererbt wurde und wie der Wurf sich entwickelt hat. Daher ist es immer schön, wenn möglichst viele der Einladung zum Nestendag folgen. Verständlich ist aber auch, dass dies nicht immer möglich ist.

D-Wurf von Pinn's Hof Nestendag

Als ausländischer Züchter kann man seinen Wurf dem NHC melden und um Einladung bitten, wenn man Mitglied im NHC ist.

Der Nestendag ist eine Veranstaltung an der man an einem Tag und an einem Ort sehr viele Holländische Schäferhunde treffen kann. Diese Möglichkeit hat man nicht sehr oft.


Kurze Erklärung:

NHC = Nerderlandsen Herdershonden Club
Raad van Beheer

= Niederländischer Rasseclub Mitglied der FCI; Vergleichbar mit dem VDH

   


Der NHC untersteht dem Raad van Beheer