K-Serie

K = durchgehend schwarz
k = nicht-durchgehend schwarz (= Ausbildung von Rot erlaubt)
k(br) = gestromt (kommt weiter unten), ist dominant über k

Da jeder Hollandse Herder, egal ob er gestromt ist oder nicht, den Grundton "rot" ausbilden kann, hat er folgende Möglichkeiten auf dem K-Locus:
k(br)k(br) = homozygot gestromt
k(br)k = heterozygot gestromt

Da k(br) dominant über k ist, muss jeder Hund, der gestromt ist, mindestens ein k(br) haben.

Ungestromte Hunde haben demnach den Genotyp kk auf dem K-Locus.

k(br) erlaubt A-Serie, sich zu zeigen (K würde dies verhindern, Hund wäre komplett schwarz), aber es bewirkt auch, dass jegliches Phäomelanin (also Rot bzw Gelb) des Hundes gestromt ist.