Anubis vom Ebelsberg

X-Herder (m)

Wurftag: 25.12.2009

Grösse: 71cm

Gewicht: 32Kg

Mutter: Joy BRN 6627 (VPG3)

Vater: it´s Magic BRN 8335 (IPO3/VPG3)

Anubis

Anubis

 

Alltag:

Anubis ist ein sehr lebhafter, mitten in der Pubertät befindlicher junger Mann.

Er würde nie im Leben auf die Idee kommen sich von selbst hinzulegen, er wird um „runter zu kommen“ in „Zwangsruhe“ in die Box verbracht!
Er würde, wenn man ihn lassen würde, sofort die Kontrolle übernehmen und sich in jeder Situation durchsetzten. Personen die nicht Ernst genommen werden, spielt er auf eine ganz charmante, aber dominante Weise aus! Er braucht eine konsequente, souveräne, ruhige Hand!
Das Spielzeug, das er nicht innerhalb kürzester Zeit zerstört muss erst noch erfunden werden!
Er kennt (noch) keine Ängste, ist nicht schreckhaft, sondern außerordentlich sicher in jeglicher Situation! Er kann aber auch abends nach getaner Arbeit mit Frauchen schmusen und kuscheln!
Fremden gegenüber ist er, sofern es nicht zum Kontakt kommt unbefangen, angefasst werden will er aber von Fremden nicht werden! Er braucht Zeit die Person kennen zu lernen!


Nur spazieren gehen gibt es bei Ihm nicht, draußen ist Action angesagt, wenn man sich nicht mit Ihm beschäftigt, sucht und findet er etwas womit er sich beschäftigen kann, ganz zum Leidwesen des Frauchens! Kleinere Unterordnungseinheiten, Trickspielchen, Ballspiele, Frisbeespiele, Fährten,..... usw gehören zum Gassi-gehen dazu!
Alles in allem ist er ein sehr anstrengender Vertreter seiner „Rasse“.
Mein absoluter TRAUMHUND!!


Und soooooooo süüüüüüüüüüüüüüß , ich bin so verliebt in den Kerl und könnte mir einen Tag ohne ihn nicht mehr vorstellen!

 

Sport:

Anubis wird im VPG aufgebaut.
Er setzt gute volle Griffe, ist sehr triebstark und nicht zu nervig! Er kann sehr schnell „aus dem Trieb geholt“ werden!
In der Unterordnung zeit sich Anubis sehr gut und leichtführig, er lernt sehr schnell und arbeitet korrekt der „will to please“ macht ihm das korrekte Arbeiten einfach!
In der Fährte arbeitet Anubis mit tiefer Nase, sehr ausdauernd und korrekt, allerdings auch sehr schnell. Bei seinem vorgelegten Tempo wird dann doch der Hundeführer unsicher und macht Fehler!