Hessen Herders Antia

FCI-Herder, VDH umgeschrieben in das ÖHZB

Geburtstdatum: 16. Juni 2007

Größe: 60 cm

Gewicht: ca. 28 kg

Mutter: E'Clips van Neerland

Vater: Harry

Abstammung: klick

Antia


Alltag:

Antia ist im Alltag eine souveräne und vorallem ruhige Hündin welche auch klar im Kopf ist.
Fremde sind auf der Straße, im Einkaufszentrum und auf Austellung total super und es wird sofort Kontakt aufgenommen.
In ungewohnten Situationen lässt sie sich durch nichts aus der Ruhe bringen.
Zuhause ist sie sehr aufmerksam, allerdings werden sämtliche Besucher gleich mal verbellt und dann erst festgestellt das die eigentlich gar nicht böse sind ;-)
Allerdings ist sie eine sehr dominante Hündin die ihre Ressourcen gegen andere Hunde verteidigt und auch Spielzeug, Futter oder Körbchen gerne für sich beanspruchen würde, wenn man sie lässt.
Mit Rüden und Welpen hat sie kein Problem die Hündinnen sucht sie sich aus und werden anschließend ignoriert. Ganz selten versucht sie draufzufahren, das wird aber sofort unterbunden.
Kleinkinder sind kein Problem, die werden ignoriert.
Jagdtrieb ist stark vorhanden.


Sport:

Antia wird im Schutzdienst, der Fährte und in der Unterordnung ausgebildet.
Bis jetzt haben wir die BGH 3 (Österreich).

Im Schutzdienst zeigt sie schöne feste und vorallem ruhige Griffe.
In der Fährte sucht sie schön mit tiefer und ruhiger Nase allerdings merkt sie sofort wenn ich unsicher werde, dann verfliegt die Konzentration und wir können abbrechen.
In der Unterordnung zeigt sie sich sehr aufmerksam und arbeitsfreudig, allerdings muss man bei ihr die richtige Dosis "Zwang" anwenden, gar kein Zwang geht nicht, da fängt sie dann an sich mit mir zu spielen, zu viel Druck macht sie nicht mehr Aufnahme fähig und die UO muss abgebrochen werden.
Auf Turnieren behält sie die Nerven auch wenn das Frauchen einen halben Herzinfakt bekommt.

Alles in allem ist Antia ein sehr führiger, freundlicher, sozialer Hund der aber auch eine gewisse Konsequente Hand braucht.